Die Kirchengemeinde St. Martin auf dem Martinsberg in Weingarten besteht aus knapp 5000 Katholiken. Die ehemalige Klosterpfarrei ist die älteste der drei Kirchengemeinden in Weingarten. 1056 wurde das Kloster Weingarten gegründet und mit der Reliquie des kostbaren Blutes Jesu Christi beschenkt. Die wechselvolle Geschichte durch die Jahrhunderte prägte die Region und die Stadt Weingarten und bis heute sind die große Barockbasilika und die Verehrung des Heiligen Blutes die beiden markanten sichtbaren Zeichen unserer Gemeinde, weit über Stadt und Region hinaus.
 
nähere Informationen zur Kirchengemeinde und zur Heilig-Blut-Verehrung unter www.st-martin-weingarten.de